Schüßlersalze helfen bei Bindegewebesschwäche

Schüßlersalze können bei Bindegewebesschwäche eine wahre Entlastung sein.
 

Bindegewebesschwäche liegt oft bei einer Verschlackung vor. Meist ist es jedoch schon in die Wiege gelegt. Doch lässt sich mit den Schüßlersalzen sehr viel machen.

Folgende Schüßlersalze sind sehr hilfreich:
Nr.   1:  Calcium fluoratum               10 Tabletten - Erhöhung der Elastizität des Bindegewebes
Nr.   4: Kalium chloratum                   6 Tabletten - Abbau der fibrinogenen Fasern
Nr.   9: Natrium phosphoricum:       10 Tabletten  - Entsäuerung und Stoffwechsel anregend
Nr. 11: Silicea                                   20 Tabletten - verbessert die Struktur des Bindegewebes
Nr. 12: Calcium sulfuricum                6 Tabletten - Erhöht den Stoffwechsel im Bindegewebe
Nr. 19: Cuprum arsenicosum          10 Tabletten

Anwendung der Salbenmischung

Salbe Nr.  1: Calcium fluoratum - macht elastisch, festigt das lockere Gewebe
Salbe Nr. 11: Silicea                   - gibt dem Bindegewebe Fülle

oder
Tendiva von Adler Pharma, ebenfalls gute Erfolge erzielt man auch mit der Körpercreme Regeneration.
oder
das Massageöl der Adler Pharma.

Sehr zu empfehlen sind Breiumschläge über Nacht mit den genannten Schüßlersalzen.


 

Werbung: